Torchwood Archive – Review des Hörspiels von Big Finish (Special Release 2016)

Torchwood. Above the atmosphere, beyond the stars. Every century is when everything changes. And we’ll never be ready.

(milde Spoiler)

Autor:

James Goss

Regie:

Scott Handcock

Cast:

John Barrowman (Capt. Jack Harkness), Eve Myles (Gwen Cooper), Gareth David-Lloyd (Ianto Jones), Naoko Mori (Toshiko Sato), Kai Owen (Rhys Williams), Tom Price (Sgt. Andy Davidson), Indira Varma (Suzie Costello), Tracy Ann Oberman (Yvonne Hartman), Samuel Barnett (Norton Folgate), Rowena Coper (Queen Victoria), David Warner (The Committee), Julian Lewis Jones (Alex Hopkins), Richie Campbell (Jeremiah Bash Henderson)

Setting:

Ort der Handlung ist ein irgendwo in den Weiten des Weltalls verborgener Astroid auf dem sich das Torchwood Archiv befindet. Als Besucher wird man von Hologrammen durch die Anlage geführt, welche den wichtigen Personen innerhalb der Geheimorganisation nachempfunden sind. Sie erzählen die Geschichte Torchwoods jeweils aus ihrer eigenen Perspektive.

Zeitlich ist diese Hörspiel-Episode weit in der Zukunft angesiedelt. Alle uns bekannten Torchwood Mitarbeiter sind längst nicht mehr unter den Lebenden (außer evtl. Jack Harkness in einer anderen Form, aber darauf wird auch nicht eingegangen).

Handlungsrahmen:

Gerstartet wird die Geschichte durch die Figur des Jeremiah Henderson, Besucher des Torchwood Archivs, welches zu diesem Zeitpunkt seit Jahrhunderten nicht mehr genutzt worden war.

Es ist schwierig die Handlung kurz zu beschreiben, da es zwar eine Art Storyarc gibt, die Geschichte aber nicht als progressive Aufeinanderfolge von Geschehnissen erzählt wird, sondern in einzelnen Mini-Episoden, welche aus der jeweiligen Sicht einer der bekannten Torchwood Persönlichkeiten erzählt werden.

Das verbindende Element ist ein Artefakt, welches mehrmals in der Geschichte Torchwoods auftauchte und dafür verschrien ist Unheil zu stiften wo und wann auch immer es jemandem in die Hände fällt. Daher wird es auch als Bad Penny bezeichnet. Die meiste Zeit ist es jedoch verschwunden und muss immer wieder neu gefunden werden.

Pro:

Das Hörspiel ist als eine Art Zelebrierung des 10. Geburtstags der Torchwood Serie Ende 2016 konzipiert. Wir treffen alle liebgewonnenen Torchwood-Persönlichkeiten wieder, die auch in den vorhergehenden Geschichten mitgespielt haben. Das heißt alle außer Owen Harper (Burn Gorman), der als einziger TV-Serien Charakter noch nicht in den Big Finish Produktionen vorkam. Dafür ist aber die Figur Norton Folgate wieder dabei, welche wir in  2.3 Ghost Mission als eine Art Geistprojektion aus der Vergangenheit Torchwoods in den 1950er Jahren kennen gelernt hatten.

In den einzelnen Kurzauftritten gibt es auch viele Verweise und Verbeugungen vor den altbekannten Stroryelementen der TV-Serie und der Big Finish Geschichten. Erwähnt werden u.a. Geschehnisse aus der Prä-Captain-Jack-Ära von Torchwood, die in der Serie immer nur sehr vage angeschnitten wurden, sowie eine Szene in der Ianto Jones in Mitten der Schlacht um die Canary Wharf versucht seine Freundin Lisa zu finden, aber auch TV-Aliens wie die 456 und neuere Erfindungen wie der außer Kontrolle geratene Android im Hörspiel Uncanny Valley werden angesprochen.

Für Fans der Serie und der Hörspiele ist diese Zusammenstellung von Charakteren und Szenen, in denen ihre wichtigsten Persönlichkeitszüge reflektiert werden, sehr unterhaltsam und definitiv wert gehört zu werden.

Auch der Storyarc mit dem Committee of Erebus, der sich ziemlich lose über die Hörspielstaffeln 1 und 2 gespannt hatte, wird wieder aufgenommen und vergleichsweise passend eingebaut. Bindeglied ist das in dieser Folge neu eingeführte Artefakt. Die Auflösung ist meiner Meinung nach um einiges sinnvoller als alle bisher mit dem Committee in Zusamenhang stehenden Erklärungen. Ich möchte sie an dieser Stelle daher auch nicht spoilern.

Was mir außerdem sehr gut gefällt sind die zahlreichen Hinweise darauf was uns in den zukünftigen Torchwood Hörspielen noch erwarten wird. Es scheint alles wieder etwas düsterer und gefährlicher zu werden, worauf ich mich nach den letzten, doch eher leichten und humorvollen Einlagen schon sehr freue.

Besondere Erwähnung soll schließlich auch die aufgepeppte Version des musikalischen Torchwood-Themas finden, welches den Einstieg in dies Episode noch um einiges spannender macht.

Contra:

Ich musste das Hörspiel 2x anhören um die Zusammenhänge und das etwas konfuse Ende zu verstehen. Dabei bin ich im Moment sehr gut über die gesamte Serie informiert und kann viel mit den unzähligen Anspielungen auf vergangene Geschehnisse anfangen.

Obwohl konfuse Enden ja praktisch zur Torchwood Trademark gehören, wird es für ungewohnte Hörer, oder jene die nur einen Teil des Insiderwissens aus der TV-Serie und den vorangegangenen Big Finish Geschichten haben, diesmal besonders schwierig da mit zu kommen. Wenn ich schon 2 Anläufe brauche, kann ich mir vorstellen wie seltsam die einzelnen Kurzgeschichten  für ZufallshörerInnen klingen müssen.

Fazit:

Ich fühlte mich wiedermal gut unterhalten und konnte, trotz einiger Einschränkungen aufgrund der Gesamtlänge, die meisten Szenen als Kurzvignetten über die einzelnen, liebgewonnenen Torchwood Charaktere sehr genießen. Andererseits verstehe ich aber auch jene Stimmen gut, welche dieses Hörspiel  zu lang und von der Struktur her zu konfus und unfokussiert wahrnehmen. Der Anspruch eine Geburtstagsspezialfolge für die Serie zu sein ist hier gleichzeitig Fluch und Segen in einem.

Torchwood Archive bekommt von mir daher 3 von 5 Krokis, die von einem Krokihologramm vorgestellt werden, wenn irgendwann in 100 Jahren endlich ein Besucher in mein Archiv kommen wird.

cropped-kroki.jpg  cropped-kroki.jpg  cropped-kroki.jpg     3 / 5

Es lohnt sich immer bei der Homepage von Big Finish reinzuschauen !

Kennt ihr dieses Hörspiel schon ? Wie hat es euch gefallen ? Eure Wahrnehmngen, Fragen und Antworten könnt ihr wie immer in den Kommentaren posten.

Über Rückmeldung freue ich mich immer !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s