Torchwood 2.4 Moving Target – Review des Hörspiels von Big Finish

They keep killing Suzie – not quite yet (leichte Spoiler)

Für dieses Hörspiel sind ein paar Vorinformationen über die Torchwood TV-Serie notwendig. Eine kurze Zusammenfassung findet ihr hier.

Autor

Guy Adams

Regie

Scott Handcock

Cast

Indira Varma (Suzie Costello), Naomi McDonald (Alex), Nicholas Burns (The Referee)

Setting

Das Hörspiel ist zeitlich noch vor der ersten Folge der TV-Serie Everything Changes angesiedelt, da Suzie Costello ja praktisch Gwen Coopers Vorfahrin im Torchwood Team ist und am Ende der ersten Folge das zeitliche segnet. Die Geschichte trägt sich in Cardiff zu und  kommt mit nur 3 Charakteren aus, wobei Suzie natürlich die Hauptrolle spielt.

Plot

Am Beginn der Folge bleibt buchstäblich die Zeit stehen. Nichts und niemand bewegt sich mehr, außer Suzie Costello und eine Frau namens Naomi McDonald. Es stellt sich heraus dass die Erde von einer Alienmacht in der Zeit eingefroren und zum temporären Jagdgebiet erklärt wurde, auf dem sich nur Jäger und Gejagte mehr bewegen dürfen. Suzie und Naomis Flucht vor den Jäger-Aliens wird von einem Roboter-Schiedsrichter kommentiert. Eine Verbindung zum Storyarc mit dem Committee wird wieder einmal angedeutet. Wir gewinnen dadurch aber keine bahnbrechend neuen Erkenntnisse.

Suzie überlebt diese Jagd, wie wir schon von vonherein wissen, da sie ja wie gesagt in der ersten Folge der TV-Serie noch vorkommt. Das Überlebens- bzw. Todesrisiko liegt also Torchwood-typisch bei Naomi als die Person die nicht Teil des Teams ist oder war, sondern zufällig in die Sache verwickelt wurde. Das Ende ist ebenfalls Torchwood-typisch, also  wenig rosig und zeigt die emotionale Zerrissenheit von Suzie, die eine sehr schwere Entscheidung treffen muss.

Bevor ich noch zu viel verrate – höret es selbst.

Pro

Die Grundidee der Geschichte hat mich irgendwie an The Hunger Games erinnert, obwohl die menschlichen Gejagten hier nicht von anderen Menschen umgebracht werden sollen, sondern von Aliens. Die Umsetzung im Hörspiel hat mir besser gefallen als zuvor erwartet.

Suzie Costellos Charakter ist sehr gut getroffen und die allgemeins Stimmung ist unheimlich, düster und streckenweise richtig aussichtslos. Wie schon bei Ianto in 1.1 Fall to Earth, so ist auch hier immer das Damoklesschwert spürbar, das über der Hauptrolle schwebst, da wir wissen dass diese in der TV-Serie ein eher unrühmliches Ende nehmen wird. Die düstere Stimmung passt hier daher ganz gut.

Suzie und Naomi werden beide als sehr starke Persönlichkeiten charakterisiert, die sich trotz düsteren Aussichten nicht unterkriegen lassen und stellenweise richtig Galgenhumor entwickeln können. Umso schwieriger ist die Entscheidung die Suzie am Ende treffen muss.

Contra

Ich mochte das Zusammenspiel zwischen Suzie und Naomi, hatte jedoch das Gefühl dass das Hörspiel etwas zu lang geraten ist und einige Szenen in der Mitte schon sehr künstlich ausgedehnt wurden.

Fazit

Ein ganz gutes stand-alone Hörspiel mit Suzie Costello, die in der TV-Serie viel zu kurz kam und in der ersten Folge schon das Zeitliche segnete. Wer mehr von Suzie wissen will, ist sicher gut bedient. Wem Suzie immer schon egal war oder gar auf die Nerven ging, sollte lieber die Finger davon lassen.

Mir hat die Geschichte gefallen und definitiv Lust auf mehr Stories über Suzies Vorleben gemacht. Ich würde gerne noch mehr Details zu ihrer Motivation erfahren, bzw. wie sie so wurde wie sie in ihrem kurzen Serienleben war.

Daher vergebe ich für dieses Hörspiel als Jagdtrophäe 3 von 5 Krokis

cropped-kroki.jpg  cropped-kroki.jpg  cropped-kroki.jpg      3 / 5

Es lohnt sich immer auf der Homepage von Big Finish rein zu schauen !

Eure Wahrnehmungen, Fragen und Antworten könnt ihr wie immer in den Kommentaren posten.

Über Rückmeldung freue ich mich immer !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.